Nadine Lustig vom Pflegeteam Schwarzwaldherz im RegioGespräch

  • 4 Jun 2024

Lahr, 26.01.2024, apg. Heute sprechen wir im #RegioGespräch mit der Inhaberin des Lahrer Pflegeteam Schwarzwaldherz, Nadine Lustig (39) und lassen am Schluss auch zwei Mitarbeiterinnen zu Wort kommen. Nadine Lustig ist Mutter von sechs Kindern, das jüngste 7 Monate, das älteste 21. Sie ist “waschechte” Ortenauerin, in Reichenbach geboren und mit der Gegend rund um Lahr bestens vertraut.

Nadine Lustig hat sich zeitlebens der Menschlichkeit und Fürsorge verschrieben. Es ist ihr Naturell. Sie hat über diverse Stationen in der Altenpflege und Pflegedienstleitung viel Berufserfahrung gesammelt und diverse Aus- und Fortbildungen absolviert. Auf dieser Grundlage entstand ihr heutiges Unternehmen – das Pflegeteam Schwarzwaldherz. Die tägliche Arbeit umfasst Betreuung, Zuwendung, Unterstützung, Versorgung, Beratung und Hilfestellung. Nadine Lustig arbeitet gerne und viel. Zitat: “Tagsüber kümmere ich mich um die Mitarbeiter und das Tagesgeschäft für unsere Kunden, häufig bis in die Abendstunden hinein, um die Formalitäten zu erledigen. Das ist neben dem Tagesgeschäft einfach nicht zu schaffen. Von einer Entbürokratisierung sehen wir noch nichts, es kommt immer mehr dazu.” 

In der Pflege gibt es viel Papierkram, wie das Stellen von Anträgen und das Erstellen von Dokumentationen und Nachweisen. Nadine Lustig zeigt ihr Engagement und ihre Kunden sind dafür sehr dankbar. Allerdings bedauert sie die Entwicklung bei Geldgebern wie Kranken- und Pflegekassen. Man sitzt auf dem Geld. Doch die Frohnatur ist beharrlich und kennt sich aus. Das spüren die SachbearbeiterInnen schnell.

Es ist ein Unterschied, ob ein Mensch dich nur wäscht und seine Arbeit tut, 

oder dich pflegt und deine Seele berührt.

Friedrich Engels

 

Nadine Lustig setzt ganz besonders auf kompetente und ebenso herzliche Mitarbeiter. Sie ist sehr beliebt, gibt es doch nichts, wofür die Chefin nicht ein offenes Ohr hat und wohl immer auch eine Lösung findet. Sie weiß, wie wichtig Ihre MitarbeiterInnen sind. Nur wenn diese sich im Betrieb wohlfühlen, können sie mit entsprechendem Einfühlungsvermögen Ihre Aufgaben bei den hilfs- oder pflegebedürftigen Kunden und Patienten übernehmen. Nadine Lustig hat in früheren Jahren bereits andersdenkende Vorgesetzte erlebt und hat sich fest vorgenommen, dies dauerhaft anders zu machen. So ist auch eine große Stärke des “Pflegeteam Schwarzwaldherz” akut, schnell und flexibel zur Seite zu stehen. Ein weiterer Vorteil für Kunden und Angehörige ist, dass der Pflegedienst weiterhin freie Kapazitäten in der Pflege und im HWS-Bereich hat, sodass Angehörige und Kunden keine Absagen befürchten müssen.

Allem voran steht bei neuen Kunden immer das ausführliche Beratungsgespräch. Herauszufinden, was konkret benötigt wird und was sinnvoll ist, steht stets an erster Stelle. Da das Pflegeteam Schwarzwaldherz auch noch einer der Pflegedienste ist, die ¼ stündlich abrechnen, sind auch die Kosten überschaubar, fair und transparent. Abrechnungen mit Versicherungen werden meist direkt erledigt, sodass der Kunde eine wirklich optimale und herzliche Versorgung erleben darf. Mit welchem Anspruch an sich und Ihre MitarbeiterInnen Nadine Lustig die Pflege betreibt, lesen Sie ausführlich im Leitbild des Unternehmens.

Nadine Lustig erlebt mit ihrem Team tagtäglich Schicksale. Gerade der Anspruch auf eine würdevolle Palliativmedizin wird von ihr und allen Mitarbeitern sehr ernst genommen. Wir fragen sie, wie Sie es dennoch schafft, Ihrem Namen “Lustig” so gerecht zu bleiben? 

Ganz klar, kam die Antwort: “Meine Passion ist die Fasnet”. Seit über 13 Jahren ist sie aktives Mitglied bei den Bäschili Hexe Allmeschwier. Der Hexenspruch: “Wie Irrlicht im Moor, flackert’s empor.

Lösch aus, trink aus, genieße leise auf echt Bäschili Weise. Dem Bäschili zur Ehr, vom Bäschili Geist mehr”, scheint Ihr Kraft fürs ganze Jahr zu geben.  Sie ist gesellig, liebt die Umzüge und das Miteinander und auch in den Sommermonaten bietet der Verein mit Ausflügen und Festen einen guten Ausgleich zum Beruf und zur Firma.

Das Pflegeteam Schwarzwaldherz betreut Menschen rund um Lahr: Versorgungsgebiete sind u. a. Schwanau, Neuried, alle Stadtteile von Lahr, Schuttern, Friesenheim, Oberweier, Kürzell.

Das Pflegeteam erbringt pflegerische Leistungen nach SGB XI, die mit den Pflegekassen abgerechnet werden können. Außerdem führt es medizinisch verordnete Maßnahmen nach SGB V durch. Ab Pflegegrad 1 übernimmt das Team auch Betreuungsleistungen nach SGB XI § 45b, wie Begleitung zu Terminen und Einrichtungen sowie Gesprächsführung. Dazu gehört unter anderem die Verhinderungspflege nach SGB XI § 39 (ab Pflegegrad 2), welche die Pflege bei Abwesenheit der Angehörigen, Bekannten oder Verwandten sicherstellt. Auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie Reinigung der Wohnung, Einkaufen, Waschen, Bügeln, Reinigen sowie das Zubereiten von Mahlzeiten werden kompetent abgedeckt. Überdies bietet das Team zahlreiche weitere beratende und helfende Leistungen an. Das Pflegeteam Schwarzwaldherz bietet eine umfassende Unterstützung in verschiedenen Bereichen an.

Am Ende lässt Nadine Lustig die Mitarbeiterinnen zu Wort kommen. Stefanie Mansshardt (38) liebt ihren Beruf und gibt zu verstehen, dass sie unter der Führung von Nadine Lustig als Chefin besonders gut arbeiten kann. Sie ist in der Lage, eigenständig und verantwortungsbewusst zu arbeiten, was dem ambulanten Pflegedienst zugutekommt. Stefanie pflegt eine sehr persönliche und freundschaftliche Beziehung zu ihren Patienten, ohne dabei die Professionalität aus den Augen zu verlieren. Stefanie hat eine große Leidenschaft für diesen Beruf.

Zum Schluss sprechen wir noch mit Nancy Gehbauer-Kohnle (42). Nancy ist selbst Mutter von drei Kindern und stammt aus Sachsen-Anhalt. Bereits mit 21 Jahren zog sie es in die schöne Ortenau, wo es ihr gefiel und sie blieb. Sie hat viel Erfahrung in der stationären Pflege gesammelt, kam jedoch zur Erkenntnis, dass die ambulante Pflege und Hilfe den meisten Patienten entgegenkommt und ihr selbst am meisten liegt. Sie übt ihren Beruf mit Hingabe und Herzlichkeit aus, um den Menschen zu helfen. Im Pflegeteam Schwarzwaldherz pflegen sie und ihre Kollegen einen familiären Umgang mit den Kunden, auch wenn es mal stressig wird.

Wir danken den Damen sowohl für Ihren so wichtigen Dienst an der Menschlichkeit und für das freundliche Gespräch.

Regio Land Ortenau empfiehlt:


Pflegeteam Schwarzwaldherz

Alleestrasse 4

77933 Lahr

 07821-5036500